BILD

Wiener Neustadt – ein Bildungs-, Forschungs- und Wirtschaftsstandort mit dynamischer Entwicklung. Bereits 1994 wurde im Einklang mit dem Start der Fachhochschule Wiener Neustadt das TFZ – Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt eröffnet. Im Jahr 2000 wurde in Niederösterreich eine Technologieoffensive gestartet, welche 2004 zum Start des „Technopolprogramms“ führte. Seit 1. April 2004 wird die Entwicklung der Standorte Wiener Neustadt, Tulln, Krems und Wieselburg als Technopole durch ein vor Ort tätiges Technopolmanagement unterstützt.

Wesentlich für einen Technopolstandort ist ein akademisches Bildungsangebot, lokal ansässige Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsbetriebe zu einem bestimmten Thema, wie „Medizin und Materialtechnologien“ am Technopol Wiener Neustadt.

In direkter Nähe zur Fachhochschule (FH) befindet sich das TFZ   Technologie- und Forschungszentrum. Dieses wird laufend bedarfssepezifisch erweitert und beherbergt u.a. vier Kompetenzzentren (für Tribologie, Elektrochemie und Medizin-Technik und das K-Projekt OptiBioMat), weiters die Forschungsgesellschaft der Fachhochschule (FOTEC), das Institut für Integrierte Sensorsysteme (ZISS), die Unit „Biomedical Systems“ des Austrian Institute of Technology (AIT), den Fachbereich „Oberflächentechnik“ des Österreichischen Forschungsinstituts für Chemie und Technik (OFI) und Attophotonics Biosciences.

Das Technopolmanagement (über das EU-kofinanzierte Technopolprogramm) beschäftigt seit 2004 einen Technopol-Manager vor Ort. Forschung, akademische Aus- und Weiterbildung sowie Hightech-Medizin – am Technopol Wr. Neustadt vernetzen und ergänzen sich diese drei Bereiche perfekt. Weiteres Merkmal ist die überregionale Kooperation mit Industrie und wissenschaftlichen Einrichtungen.
 

Infobox Wiener Neustadt - Stand Juni 2015

Hightecharbeitsplätze in den Technologiefeldern
 - davon in der Forschung

    ca. 1.200
      ca.  500

Technologieorientierte Firmen am Standort

   > 25

Studierende Fachhochschule gesamt

  3.300

Studienlehrgänge im Bereich der Technologiefelder

        4 
  (BSc u MSc)

FH-Institute in den Technologiefeldern

        3 
 Fachbereiche

Forschungszentren  
- Kompetenzzentren

        4

- Zentrum für Integrierte Sensorsysteme – ZISS
   Donau-Universität Krems

        1

- Forschungsgruppe des Austrian Institute of
   Technology (AIT)

        1

- Kunststoff-Technikum

        1

- Fachbereich Oberflächen und Analytik des OFI

        1

Infrastruktur (Gebäude - TFZ Wiener Neustadt)  
- vermietbare Fläche in m²

 ca. 17.400

- Bruttogeschoßfläche in m²

 ca. 27.400

- Anzahl der Ausbaustufen

         4

Internationale Aspekte
- Projekte mit F&E- Einrichtungen aus dem Ausland 

   > 250

- Projekte mit industriellen Partnern aus dem Ausland

   > 125

- Internationale wissenschaftliche Kooperationen

      130

- Herkunftsländer der MitarbeiterInnen am Technopol 

        60

- Herkunftsländer der Studierenden am Technopol

       70


Aktuelle Folder