Wiener Neustadt und Umgebung
In Wiener Neustadt ist es gelungen aus einer traditionellen, alten Industriestadt (Stadtgründung 1194) einen modernen blühenden Wirtschafts-, Forschungs- und Ausbildungsstandort zu entwickeln.

Mit mehr als 40. 000 Einwohnern präsentiert sich Wiener Neustadt heute als Mittelpunkt (Behördenstadt, Verwaltungsmittelpunkt, zweitgrößte Einkaufsstadt des Bundeslandes, größte Schulstadt und Garnisonsstadt) des südöstlichen Niederösterreich sowie als Stadt mit wichtigen Funktionen für Industrie, Handel und Forschung.

Durch die perfekte Infrastruktur und verkehrstechnische Anbindung an die Autobahnen und Schnellstraßen A2, S4, S6, die Nähe zur A21, die Südbahn bzw. den ÖBB Güterbahnhof und auch den Flugplatz Wiener Neustadt ist der Standort für Firmen aller Art sehr attraktiv.

Es ist aber auch ein Ort höchster Lebensqualität, denn auch Sportfans freuen sich über eine breite Palette professioneller Einrichtungen: Golf- und Tennisplätze, Reithallen, Hallen- und Freibäder, Wander- und Radwanderwege. Im Süden eignet sich das Gebiet um Schneeberg, Rax und Hohe Wand auch ideal fürs Klettern, Drachenfliegen und Paragleiten. Zum Wintersport lädt der Semmering ein, zum Segeln, Surfen und Radwandern der Neusiedler See mit seinem einmaligen Nationalpark.
Das riesige Kulturangebot der nahen Bundeshauptstadt Wien wird ergänzt durch die kleinen, feinen Veranstaltungen der Biedermeierstadt Baden, das Stadttheaters Wiener Neustadt und Niederösterreichs größte Veranstaltungshalle - die Arena Nova.

Landesausstellung 2019

Wiener Neustadt ist Austragungsort der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 mit dem Titel "Welt in Bewegung! Stadt.Geschichte.Mobilität."

Die Stadt habe einen tiefen historischen Background "vom ersten offiziellen Flugfeld über den Sitz von 'Austro Daimler' bis hin zu Hightech-Technopolen und MedAustron".
Termin: 22. Mai bis 3. November 2019