Schwerpunkte

Das TFZ Wiener Neustadt beheimatet vier Kompetenzzentren, an denen insgesamt mehr als 450 hochqualifizierte Wissenschafter beschäftigt sind. Schwerpunkte der Forschung und Entwicklung umfassen den Bereich der Medizin- und Materialtechnologien:

  • Materialien,
  • Tribologie (Reibung, Verschleiß, Schmierung),
  • Medizin-Technik,
  • Sensorik-Aktorik und
  • Oberflächen.

In jedem der Schwerpunkte forschen mindestens drei verschiedene Forschungseinrichtungen mit jeweils mehr als 30 Wissenschaftern.

Zur Übersicht über alle im TFZ Wiener Neustadt angesiedelten Forschungseinrichtungen

Weiterführende Informationen zum direkten Umfeld des TFZ (RIZ NÖ, accent, FH Wiener Neustadt, ecoplus und nova city Wirtschaftspark Wiener Neustadt) unter Umfeld.