Lebenshilfe NÖ

Ziel und Aufgabe der Lebenshilfe NÖ ist es, geistig und mehrfach behinderten Menschen ein möglichst normales, sinnvolles, selbstbestimmtes und menschenwürdiges Leben anzubieten.
Die Lebenshilfe NÖ ist gemeinnützig, karitativ, überparteilich und an keine Konfession gebunden. Die Lebenshilfe NÖ ist Träger von Einrichtungen und sieht ihre Arbeit als Dienstleistung am geistig und mehrfach behinderten Menschen. Sie bietet bedürfnisorientierte und zukunftsweisende Angebote für alle Lebenslagen und für jedes Lebensalter an.

Der Verein Lebenshilfe Niederösterreich ist Eigentümer aller Vermögensliegenschaften und hat seit 2003 insgesamt drei Tochterunternehmen gegründet, die das operative Angebot abwickeln. Im TFZ Wiener Neustadt ist die Zentrale der Niederösterreichischen Lebenshilfe untergebracht.